ʥ
Ihre Daten sind gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ќ
Datenschutz: Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu verstehen. Wir geben Informationen zur Nutzung unserer Webseite an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Informationen siehe Datenschutzerklärung
DetailsQ
Deutsch English English

Registrieren Sie sich, um alle Vorteile des Shops zu genießen.

Login
oder
oder neues Konto anlegen
ȭ
megAsept HYSILK98 vollversiegelte Silikontastatur
megAsept HYSILK98 vollversiegelte Silikontastatur
ţ
Ţ

Hygienetastaturen am Arbeitsplatz

Keine Chance für Viren, Bakterien & Keime

In der Medizin sind sie längst Standard, im Büroalltag nun auch immer mehr präsent: Hygienetastaturen, die sich einfach desinfizieren lassen. Diese hygienischen Tastaturen bieten Dreck, Bakterien und Viren deutlich weniger Angriffsfläche und können einfacher sauber gehalten werden.

Auch, wenn man noch so sorgsam mit seiner Tastatur umgeht – Staub und kleinste Schmutzpartikel lassen sich in den Tastenzwischenräumen kaum vermeiden. Gerne setzt sich der Dreck auch innerhalb der Tastatur fest. Keime wie Bakterien, Viren oder Pilze siedeln sich hier besonders hartnäckig an. Eine oberflächliche Reinigung mit einem Lappen (oder, aus der Trickkiste: mit einem Post-It, um die Tastenzwischenräume zu reinigen) erzielt kein wirklich hygienisches Ergebnis. Kein Wunder also, dass eine amerikanische Studie bei Tastaturen eine Kontaminationsrate von 97% feststellte.Tastatur einfach desinfizieren

Hygiene am Arbeitsplatz: Keimschleuder Tastatur adé

Abhilfe schaffen hier vollversiegelte Hygienetastaturen. Es gibt sie in vielen Ausführungen, aus Glas, Silikon oder Kunststoff. Mit Numpad, Touchpad, Kabelgebunden oder Wireless, in größeren und kleineren Varianten. Die Hygienetastaturen kommen bisher vor allem in der Medizin, im Labor und der Lebensmitteltechnik zum Einsatz, eignen sich aber ebenso für die hygienische Texteingabe am Büroarbeitsplatz.

Eingabegerät ganz einfach reinigen

Reinigung und Desinfektion sind bei Hygienetastaturen deutlich einfacher als bei herkömmlichen Bürotastaturen. Durch die vollversiegelte Bauart gelangen keine Keime in das Innere der Tastatur. Die Tasten sind sehr flach, so dass die Tastenzwischenräume tatsächlich einfach sauber gemacht werden können. Darüber hinaus lassen sich die Tastaturen auch vollständig in Wasser oder Desinfektionsmittel eintauchen. Oft müssen die Eingabegeräte dazu nicht einmal vom Computer getrennt werden. Keime wie Bakterien und Viren haben so wirklich keine Chance mehr, sich festzusetzen.

Für den Einsatz im Büro empfehlen wir unsere Silikontastaturen, die beste Tippeigenschaften mit einer einfachen Reinigung vereinen. Alle unserer Tastaturen sind ab Lager verfügbar. Sprechen Sie uns für weitere Informationen und ein konkretes Angebot gerne an.

Anfrage


Ich interessiere mich für *
Ich wünsche *
Wie sollen wir Sie kontaktieren? *

Ihre Daten


Unternehmen
Vor/Nachname *
Straße
PLZ
Ort
Land
Vorwahl/Telefon
E-Mail*
* Markierte Felder müssen ausgefüllt werden
adalize | MK1 v8.9.14 | RegNr. 18425 | Œ
û